Unsere Projekte

Unsere Einstellung

Nicht auf maximalen Profit, sondern auf eine gesunde Wirtschaftlichkeit mit maximalem sozialen Engagement ausgerichtet, so ist „Wohnen erLEBEN“. Sozial heißt nicht nur bezahlbare Mieten, sozial heißt auch, einbeziehen statt ausgrenzen, miteinander statt nebeneinander und zusammen statt alleine. Jeder Cent an Zuschüssen, Förder- und Sponsorengeldern, fließt uneingeschränkt in die jeweiligen Projekte und spiegelt sich in Ausstattung und Miete wieder.

Die Idee

Vielleicht ist das Wort „Idee“ etwas übertrieben, denn schließlich haben wir das Rad nicht zum zweiten Mal erfunden. Wir bringen lediglich Dinge zusammen, die zusammengehören und setzen um, was schon immer flächendeckend fehlte – heute mehr denn je.

Das Was - ist schon längst bekannt, nur das Wie - ist vielleicht die Idee. Am Ende ist es jedoch völlig egal, ob es eine neue, eine alte, oder überhaupt eine Idee ist, am Ende zählt nur der gemeinsame Erfolg. Ein Erfolg, von dem alle etwas haben.

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns bei der Umsetzung unserer Ideen & Projekte unterstützen und/oder Teil unserer Ideen & Projekte werden. Bringen Sie Farbe in Ihr Leben - werden Sie Orange!

Sozial

Fälschlicherweise wird der Begriff „Sozial“ oft als Synonym für gemeinnützig und barmherzig verwendet. Sozial steht im Kern für eine handlungsfähige Gruppe, deren Miteinander ein soziales System ergibt. Wir schaffen keine Barmherzigkeit – wir schaffen Handlungsfähigkeit!

Wirtschaftlich

Unsere Wirtschaftlichkeit basiert in erster Linie auf dem Rationalprinzip, welches für sein Funktionieren Korrektheit und Disziplin voraussetzt. Mit beiden Voraussetzungen können wir dienen und bleiben so, für Sie und für uns, auf Kurs.
Ohne Wirtschaftlichkeit – keine sozialen Projekte!

Fair

Fairness ist für uns nicht nur ein anständiges Verhalten und eine gerechte Haltung unseren Partnern gegenüber, sondern beinhaltet ebenso die Ehrlichkeit und das Rückgrat, Probleme mit klaren Worten anzusprechen. Wir reden Tacheles! Deshalb wünschen wir uns Partner, deren Fairness und Offenheit die Selbige ist.

Orange

Nicht nur - weil wir ein Signal setzen wollen, auch nicht nur – weil Goethe, zu dessen Zeit Orange noch als Rotgelb und Gelbrot bezeichnet wurde, die Wirkung als „Edel“ bezeichnete, sondern - weil Orange in der Psychologie für Kommunikation, für Einheit, für Erfrischung, Fröhlichkeit und Jugend, aber auch für Freude und Reife steht. Orange ist Leben!




01Pro

21380 Artlenburg (Niedersachsen)

Projektname/Namensgeber: Noch offen

Barrierefreies Inklusionshaus für ältere und beeinträchtigte Personen.

13 Wohneinheiten, 1 Gemeinschaftsraum,
1 Gemeinschaftsgarten mit Gartenhaus.

Ambient Assistend Living (AAL) -System, betreutes/eigenständiges Wohnen inklusive Hausnotruf.

Zum Projekt
02Pro

21481 Lauenburg / Elbe (Schleswig-Holstein)

Projektname/Namensgeber: Noch offen

Barrierefreies Inklusionshaus für ältere und beeinträchtigte Personen.

16 – 17 Wohneinheiten (davon eventuell 2 Pflegewohnungen),
1 Gemeinschaftsraum, 1 Gemeinschaftsgarten mit Gartenhaus.

Ambient Assistend Living (AAL) -System, betreutes/eigenständiges Wohnen inklusive Hausnotruf.

Zum Projekt